Siegfried Sander
Admiralitätstraße 76
D-20459 Hamburg

Fon 040/37517510
Fax 040/37517511

mail@multiple-box.de

Öffnungszeiten:
Di - Fr 11 bis 19 Uhr
Sa 11 bis 17 Uhr
u.n.V.

S-Bahn Stadthausbrücke
U-Bahn Rödingsmarkt

SteuerNr. 48/207/00312
Finanzamt Hamburg-Mitte
Ust.Id Nr. DE 113 038 030
BIC: DRES DE FF
IBAN:
DE 63520800800426111200




Multiple Box Kuenstlervita
Art & Less (13)
Barth, Thom (2)
Baur, A. C. (3)
Bayrle, Thomas (3)
Beuys, Joseph (48)
Blume, A. + B. (1)
Bokelberg, Werner (39)
Brüchmann, Peter (48)
Böhmler, Claus (0)
Clausen, Rosemarie (42)
Cordes, Gesche-M. (8)
Dahn, Walter (1)
Droese, Felix (5)
Emskötter, Tobias (6)
Erdmann, Andreas (1)
Estorff, Friedhelm von (5)
Floto, Gisela (0)
Foerg, Günther (0)
Fritz, Roger (16)
Gerhard, Till (1)
Greiner, Christoph (3)
Groeneveld, Wolf-Hinrich (60)
Hartz, Jacques (26)
Hecke, Roswitha (0)
Hildebrandt, Volker (4)
Hoffmann, Sven (107)
Häberle, Eva (0)
Hörl, Ottmar (3)
Jaxy, Constantin (1)
Kippenberger, Martin (2)
Kirchherr, Astrid (0)
Klöckner, Kirsten (2)
Kneidl, Helga (49)
Knoebel, Imi (10)
Knop, Tilman (20)
Kohl, Claudia (0)
Kramer, Jürgen (1)
Krüger, Ulf (10)
Labuda, Yuko (1)
Lebeck, Robert (40)
Lechner, Heinz (32)
March, Charlotte (2)
McBride, Will (16)
Michals, Duane (0)
Mindt, Katharina (7)
Niemeier, Petra (6)
Nürnberg, Peter (28)
Paik, Nam June (2)
Palermo, Blinky (0)
Piene, Otto (0)
Polke, Sigmar (22)
Richter, Gerhard (1)
Rocholl, Karin (11)
Roelen, Werner (8)
Roth, Dieter (0)
Scheler, Max (15)
Schulz, Thomas (1)
Schumann, Per (21)
Schwerdtle, Dieter (25)
Schönau, Antje (1)
Shulman, Julius (33)
Shunk, Harry (0)
Sittig, Walter (73)
Soeder, Wolfgang (10)
Spoxo (8)
Staeck, Klaus (4)
Stoller, Eszra (58)
Stüttgen, Johannes (3)
Székessy, Karin (3)
Thomann, Peter (2)
Tikhomiroff, Nicolas (12)
Uecker, Günther (0)
Ulrichs, Timm (26)
Vilander, Ica (18)
Warhol, Andy (1)
Welzenbach, Andreas (0)
Wiedmaier, Gert (30)
Will, Kurt (4)
Zint, Günter (36)

 

 

Vilander, Ica                [zurück]

Ende der 60er Jahre kannte sie jeder, der sich für Fotografie interessierte: ICA VILANDER.
Heute aber ist die eigenwillige, experimentierfreudige Fotografin in Vergessenheit geraten. In den Nachschlagewerken über Deutsche Fotografie ab 1945 sucht man sie vergebens. Völlig zu unrecht! Denn Ica Vilander porträtierte nicht nur die prominenten Künstler ihrer Zeit - Hildegard Knef, Helene Weigel, Gregory Corso, Maurice Béjart, Sidney Poitier - , sondern erregte mit ihrer Aktfotografie internationale Aufmerksamkeit.

ICA VILANDER, geb. am 20.12.1921 in Brüx (damals Sudetenland; heute Most, Tschechische Republik), Fotolehre, lebte ab 1944 in Berlin, Studium an der Hochschule für bildende Künste Berlin bei Heinz Hajek-Halke, Grafik und experimentelle Fotografie, erste Publikationen - auch international - seit 1959. In twen z.B. finden sich journalistisch inspirierte Studien über den Kabarettisten Wolfgang Neuss (8//1962) und über Ica Vilander selbst das Bildessay "Meine Oma fotografiert Akt" (4/1967). Anlass des Essays: Die damals Mitte 40jährige Vilander lebte in enger Gemeinschaft mit der Hippi-Familie ihres Sohnes und war mit ihrem Lebensstil damit für eine ganze Frauengeneration das Leitbild einer lebenslustigen und unangepassten Frau.

Sie inspirierte Werner Klett zu dem Film "Die Augen der Ica Vilander" und war beteiligt an dem Spielfilm "Übungen mit Darsteller" von Werner Schröter. Fotografische Arbeiten von ihr finden sich als Einblendung in dem Film "Das Brot der frühen Jahre" nach Heinrich Böll. Für die Verlage Rowohlt und Heyne gestaltete sie Buchtitel. Ab 1980 zog sie sich dann völlig aus der Öffentlichkeit zurück.

Originale von ihr sind rar, denn vieles ist vernichtet und kann nur noch als Abbild in twen oder in ihren Büchern "akt apart", "La femme vue par une femme" (1967), "akt abstrakt" (1968), "akt adonis" (1969) und "vive le sexe" (1970) gesehen werden.

Nach fast drei Jahrzehnten Abstinenz zeigt die MULTIPLE BOX nun erstmals wieder frühere Vintageprints und Arbeiten ihrer späten Jahre.

Am Montag, den 22.04.2013 ist ICA VILANDER im Alter von 91 Jahren in Hamburg gestorben

© MULTIPLE BOX